Introduction

The bibliography provides information on writings dealing with the history of rape, including sexual child abuse, sexual harassment, sexual molestation, child prostitution, forced prostitution, sexual slavery, sexual(ized) violence. The blog informs about calls for papers, forthcoming events and new literature in this field.

June 6, 2010

RADIO: Knabenliebe in Platons Schriften

DRadio Wissen, May 5, 2010. (ca. 10 min.)

Description: "Philosophische und körperliche Aspekte des sogenannten "Pädagogischen Eros".
Der Begriff "Pädagogischer Eros" taucht im Zusammenhang mit den unterschiedlichsten Missbrauchsvorwürfen auf, immer mit Verweis auf Platon. Was genau der Begriff bedeutet, ob er überhaupt ein platonischer Begriff ist, bleibt meistens ungeklärt.
Im "Gastmahl" erläutert Platon jedenfalls die Legitimation für die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler als pädagogisches Prinzip: Der Jüngling gibt sich dem Älteren hin und erhält im Gegenzug die Unterweisung ins männlich-tugendhafte Leben.
Von gleichberechtigten Partnern wie in einer gesunden Beziehung kann aber nicht die Rede sein. Für die Beziehung war es wesentlich, dass sie asymmetrisch sein musste: Der junge Mann durfte keine erotische Begierde für seinen älteren Liebhaber verspüren.
Jonathan Beere ist Juniorprofessor für antike Philosophie an der HU Berlin. Im Gespräch mit DRadio Wissen klärt er über die Knabenliebe auf."

Link: DRadio Wissen.