Introduction

The bibliography provides information on writings dealing with the history of rape, including sexual child abuse, sexual harassment, sexual molestation, child prostitution, forced prostitution, sexual slavery, sexual(ized) violence. The blog informs about calls for papers, forthcoming events and new literature in this field.

July 15, 2013

RADIO: 8. Juli 1593: Der Geburtstag der italienischen Malerin Artemisia Gentileschi

Title: 8. Juli 1593: Der Geburtstag der italienischen Malerin Artemisia Gentileschi
Program: ZeitZeichen
Channel: WDR 3 / WDR 5
Date: July 8, 2013
Duration: 14:32 min.
Language: German
Podcast: Westdeutscher Rundfunk

Description:
»Um 1612 malt die junge Römerin Artemisia Gentileschi ein bekanntes Motiv aus dem Alten Testament: Judith, die den Feldherren Holofernes enthauptet. Selten allerdings ist dieser biblische Mord derart brutal dargestellt worden – und so wurde das Bild immer wieder als ein Akt der Rache gedeutet.
Artemisia, die bei ihrem Vater das Malen erlernt hatte, war mit 17 von einem seiner Kollegen vergewaltigt worden. Und nicht nur das: Im darauf folgenden Prozess musste sie demütigende Fragen und Untersuchungen über sich ergehen lassen. Doch Artemisia fand sich nicht mit der Rolle des Opfers ab: Sie ging nach Florenz und stieg dort zur gefeierten Malerin auf.
1616 wurde sie als erste Frau in die Kunstakademie aufgenommen. Ihr kraftvoller, an Caravaggio erinnernder Stil fand Anerkennung weit über Italien hinaus. Später betrieb sie sogar eine eigene Werkstatt in Neapel und arbeitete für den König von England.
Obwohl Artemisia Gentileschi als berühmteste Malerin des Barock gilt, geriet ihr Werk nach ihrem Tod für lange Zeit in Vergessenheit.«

More information: History of Rape Bibliography